Trainings mit Impella® Herzpumpe

Abiomed bietet klinischen Teams die Möglichkeit, in praxisnahen Kursen mehr über das Impella-Programm zu erfahren. Je nach Erfahrung werden theoretische und praktische Grundlagen zum Einsatz der Impella Herzpumpen vermittelt.

Was Sie erwartet

Unsere Kurse sind…

  • praxisnah, zur Erleichterung Ihres Arbeitsalltags
  • Zielgruppen-orientiert

Sie bieten…

  • gezielt definierte Kursinhalte je nach pVAD Erfahrung
  • kompetente und erfahrene Referenten
  • State-of-the-Art Information
  • Praxis am Simulator

Und richten sich an…

  • Interventionelle Kardiologen
  • Kardiologen
  • Mitarbeiter in Herzkatheterlabor, Herzchirurgie und Intensivstation
  • Techniker, Pfegekräfte

Kurskonzept

Die Kurse bauen auf drei Stufen auf – je nach Erfahrung der Kursteilnehmer mit Impella Kathetern: 

Darüber hinaus bietet die Abiomed Acadamy auch die Möglichkeit des Selbststudiums über: www.abiomedtraining.com. Im Anschluss eines jeden Kurses kann mit Hilfe eines kleinen Tests der aktuelle Wissenstand überprüft werden.

I. Grundstufe

Starting your Impella Program

Im Rahmen dieses Workshops erfahren Sie mehr über das Impella System. Der Kurs beinhaltet theoretische und praktische Grundlagen zum Einsatz der Impella Herzpumpen.

Inhalte des Workshops

  • Hämodynamische Unterschiede verschiedener Unterstützungssysteme in Theorie und Praxis
  • Detaillierte Informationen über die hämodynamischen Vorteile mit Unterstützung der Impella Herzpumpe
  • Patientenselektion und Patientenmanagement während der hämodynamischen Unterstützung
  • Tipps & Tricks aus der Praxis

Starting your Impella Program richtet sich dabei an Kardiologen, die das Impella-Programm entweder gerade in ihrer Klinik eingeführt haben oder einen zeitnahen Start anstreben.

Melden Sie sich hier an.

 

Round Table-Meeting

Dieses Meeting findet im Rahmen einer Abendveranstaltung statt und dient dem Erfahrungsaustausch. 

Das Round Table-Meeting richtet sich an Kardiologen und Klinikpersonal, abhängig vom jeweiligen spezifischen Kursthema. Das Thema wird vom lokalen Abiomed Gebietsleiter definiert und entsprechend eingeladen.

Melden Sie sich hier an.

II. Erfahren

Developing an Impella Program for Protected PCI und Cardiogenic Shock: The Core Team Approach (Deutsch/International)

Dieser interaktive Workshop bietet die Möglichkeit, Erfahrungen bei der Etablierung von Impella-Herzunterstützungssystemen auszutauschen und Lösungen für etwaige Schwierigkeiten zu erarbeiten. In Gruppen werden die interdisziplinären Verantwortungsbereiche definiert sowie in den jeweiligen Breakout-Sessions praxisorientiert besprochen. Die Teilnehmer erhalten Anregungen und Anleitungen zur Optimierung der Abläufe.

Developing an Impella Program richtet sich an an Impella Core-Teams (Kardiologie, Herzkatheterlabor, Intensivstation), die die Effizienz bei der Anwendung und die Selbstverständlichkeit der Nutzung von Impella Kathetern in Ihren Abteilungen vertiefen möchten und bereits erste Erfahrungen mit dem Impella-System haben.

Melden Sie sich hier an.

 

The Role of Hemodynamic Support in Protected PCI (Deutsch/ International)

In diesem Workshop wird praktisch anhand von Fallbeispielen diskutiert, welche Patienten möglicherweise von hämodynamischer Unterstützung profitieren und wie und wann diese am besten eingesetzt wird.

The Role of Hemodynamic Support in Protected PCI richtet sich an Kardiologen, die Impella Herzpumpen in Ihrer klinischen Praxis einsetzen und Ihre Erfahrung bzgl. Protected PCI weiter vertiefen möchten.

Melden Sie sich hier an.

III. Experte

Advanced Hemodynamic Course (International)

In diesem Workshop haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihr profundes Wissen über hämodynamische Unterstützung weiter zu vertiefen und neue Therapieansätze und -lösungen für elektive und Notfallpatienten kennenzulernen. Während des Kurses werden Sie mehr über Protected PCI lernen, um die Patienten zu selektieren, die aufgrund des zu hohen Risikos bisher oft keine Behandlungsmöglichkeiten mehr bekommen haben.

 

Advanced Hemodynamic Course richtet sich an erfahrene Interventionelle Kardiologen, die Impella Herzpumpen in ihrer klinischen Praxis einsetzen. Die Teilnehmer erfahren mehr über das Konzept der hämodynamischen Unterstützung während Protected PCI und den frühen Einsatz des Impella Systems zur Herzunterstützung, -entlastung und zur Regeneration der Herzfunktion.

Melden Sie sich hier an.

ABIOMED EUROPE LEARNING CENTER TRAININGSMODULE

Impella Achieve

Hier werden vor Ort die erforderlichen Kenntnisse zum erfolgreichen Einsatz einer Impella-Therapie vermittelt, außerdem erfolgt eine Einweisungsschulung gemäß MPG. Dies erfolgt durch unsere erfahrenen und speziell geschulten Außendienstmitarbeiter.

Impella Achieve richtet sich an Kliniken, die das Impella-Programm gerade eingeführt haben oder dies zeitnah anstreben.

Weitere informationen

Individuelle Terminvereinbarungen in direkter Absprache mit Ihrem zuständigen Abiomed-Vertreter oder telefonisch über unser Kundenservice-Zentrum via +49 (241) 8860-303.

Melden Sie sich hier an.

 

Impella Advanced

Nach vorheriger Terminabsprache mit dem zuständigen Abiomed-Vertreter wird ein Trainingstag in der jeweiligen Klinik organisiert. Im Gespräch mit Experten vor Ort können offene Fragen geklärt und diskutiert werden. Außerdem können mit Hilfe von High-Tech Simulatoren praktische Kenntnisse der Impella-Insertionsprozedur sowie die korrekte Positionierung und Lagekontrolle weiter routiniert werden.

Impella Advanced richtet sich an Kardiologen und Klinikpersonal, die bereits erste Erfahrungen haben, jedoch durch Übungen an Simulatoren den routinierten Umgang mit dem System vertiefen möchten.

Weitere informationen

Der Abiomed Trainingstag kann flexibel vereinbart werden und findet im Herzkatheterlabor oder der Intensivstation des jeweiligen Klinikums statt.

Melden Sie sich hier an.

 

Impella Star

In unserem Kompetenzteam-Training werden in kleinen Gruppen neben wissenschaftlich aktuellen Themen spezielle weiterführende Kenntnisse zur hämodynamischen Unterstützung mit Impella Herzpumpen sowie detaillierte Tipps und Tricks im Patientenmanagement auf der Intensivstation vermittelt.

Impella Star richtet sich an Mitarbeiter von Herzkatheterlabor, Herzchirurgie und Intensivstation mit besonderem Interesse, sich als klinikinterner Impella-Spezialist im Rahmen eines Kompetenzteams zu etablieren. Angesprochen werden Kliniken, in denen Impella Katheter bereits seit längerem interdisziplinär eingesetzt wird.

Weitere informationen

Der ganztägige Trainingstag findet im Abiomed Learning Center in Aachen statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und muss durch vorherige Terminabsprache angemeldet werden.

Melden Sie sich hier an.

WORKSHOPS

15.-16. November 2017, ab 18:00 Uhr / 08:30-15:30 Uhr, Rom

Workshop für Impella Core Teams

Dieser Workshop richtet sich an Impella Core-Teams, die die Effizienz bei der Anwendung und Etablierung von Impella Systemen in Ihrer Abteilung vertiefen möchten.

Wissenschaftliche Leitung:

  • Prof. Dr. Francesco Burzotta
  • Prof. Dr. Carlo Trani

Kurssprache: Englisch

Hier finden Sie alle Informationen zur Veranstaltung und das Online-Anmeldeformular.

 

22. November 2017, 08:30-15:30 Uhr, Aachen

Impella Star Workshop

Dieser Workshop richtet sich an richtet sich an Mitarbeiter von Herzkatheterlabor, Herzchirurgie und Intensivstation mit besonderem Interesse, sich als klinikinterner Impella-Spezialist im Rahmen eines Kompetenzteams zu etablieren. Angesprochen werden Kliniken, in denen Impella Katheter bereits seit längerem interdisziplinär eingesetzt wird.

Kurssprache: Deutsch

Hier finden Sie alle Informationen zur Veranstaltung und das Online-Anmeldeformular.

 

23. November 2017, 08:30-15:30 Uhr, Aachen

Impella Star Workshop

Dieser Workshop richtet sich an richtet sich an Mitarbeiter von Herzkatheterlabor, Herzchirurgie und Intensivstation mit besonderem Interesse, sich als klinikinterner Impella-Spezialist im Rahmen eines Kompetenzteams zu etablieren. Angesprochen werden Kliniken, in denen Impella Katheter bereits seit längerem interdisziplinär eingesetzt wird.

Kurssprache: Englisch

Hier finden Sie alle Informationen zur Veranstaltung und das Online-Anmeldeformular.

 

24. November 2017, 08:30-15:30 Uhr, Aachen

Impella Star Workshop

Dieser Workshop richtet sich an richtet sich an Mitarbeiter von Herzkatheterlabor, Herzchirurgie und Intensivstation mit besonderem Interesse, sich als klinikinterner Impella-Spezialist im Rahmen eines Kompetenzteams zu etablieren. Angesprochen werden Kliniken, in denen Impella Katheter bereits seit längerem interdisziplinär eingesetzt wird.

Kurssprache: Französisch

Hier finden Sie alle Informationen zur Veranstaltung und das Online-Anmeldeformular.


7.-8. Dezember 2017, ab 18:00 Uhr / 08:30-15:30 Uhr, Marburg

Workshop für Impella Core Teams

Dieser Workshop richtet sich an Impella Core-Teams, die die Effizienz bei der Anwendung und Etablierung von Impella Systemen in Ihrer Abteilung vertiefen möchten.

Wissenschaftliche Leitung:

  • Prof. Dr. Bernhard Schieffer

Hier finden Sie alle Informationen zur Veranstaltung und das Online-Anmeldeformular.

 

15. Dezember 2017, 08:30-15:30 Uhr, Barcelona

Advanced Hemodynamic Course

Dieser Workshop richtet sich an erfahrene Interventionelle Kardiologen, die Impella Herzpumpen in ihrer klinischen Praxis einsetzen. Die Teilnehmer erfahren mehr über das Konzept der hämodynamischen Unterstützung während Protected PCI und den frühen Einsatz des Impella Systems zur Herzunterstützung, -entlastung und zur Regeneration der Herzfunktion.

Kurssprache: Spanisch

Hier finden Sie alle Informationen zur Veranstaltung und das Online-Anmeldeformular.

DE / EN